Die Blindprägung ist ein Verfahren, bei dem es buchstäblich auf den Druck ankommt. Ganz ohne Farbe (deshalb »blind«) wird mit Hilfe einer handgravierten Prägeform auf einer traditionellen Maschine, dem legendären Heidelberger Tiegel, das Motiv mit hydraulischem Druck ins Papier geprägt. Das Motiv – beispielsweise ein Familienwappen, ein Firmenlogo oder ein Namensschriftzug – wird erhaben, vertieft oder in mehreren Stufen geprägt sichtbar. Dieses Verfahren, das in seiner reinen Form nur durch das dezente Spiel von Licht und Schatten wirkt, lässt sich auch mit anderen Druckverfahren, wie Offsetdruck oder Heißfolienprägung kombinieren.

Seite 2 von 2

Dienstleistungen

  • Stahlstichprägedruck Stahlstichprägedruck
    Der Stahlstichprägedruck ist das edelste aller Druckverfahren. Es besticht durch die fühlbare Erhabenheit des Druckmotivs, die präzisen Konturen…
  • Geschäftsdrucksachen Geschäftsdrucksachen
    Von der Visitenkarte bis zum Plakat, von der Kurzmitteilung bis zum Briefbogen, vom Briefumschlag bis zur Präsentationsmappe, vom…
  • Heißfolienprägung Heißfolienprägung
    Die Heißfolienprägung ist ein Veredelungsverfahren, das durch seine hohe Farbdichte beeindruckt. Mit einer erhitzten Prägeform aus Magnesium wird…

Hochwertige Drucksachen

Wir verfügen über das Know-how und die Erfahrung Ihre Drucksachen nicht nur sichtbar, sondern auch fühlbar von der Masse abzuheben.

Für Ihre höchsten Ansprüche.

 

Mehr erfahren

Telefon: 069 - 287220

Öffnungszeiten

Montag 10:00 - 17:30
Dienstag 10:00 - 17:30
Mittwoch 10:00 - 17:30
Donnerstag 10:00 - 17:30
Freitag 10:00 - 17:30
Samstag Nach Vereinbarung
Sonntag Geschlossen 

Nach Vereinbarung sind wir gerne auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten für Sie da.

Adresse

Magenta Druckhaus am Turm GmbH Taubenstraße 11 | 60313 Frankfurt am Main Telefon: 069 - 287220,  

info@magenta-druckhaus.de